Rast #009 – Wackerballig

Das wir es heute NUR bis Wackerballig schaffen (ca. 330 km) würden, war uns nicht klar, aber erstmal von Anfang an. Nach einem kurzem Frühstück aus dem Koffer haben wir den (mehr oder weniger) von Morgentau angefeuchteten Campingplatz verlassen. Die Länge einer Tour ist nicht immer in Kilometer zu messen. Manchmal kommt einem halt etwas„Rast #009 – Wackerballig“ weiterlesen

Rast #003 – am See

Duschen am morgen, wurde aber auch Zeit, lach. Wir sind jetzt als die „saubersten Biker“ Deutschlands weiter in Richtung unseres ersten „Must Hit Point“ gefahren. Aber zuerst einmal eine morgendliche Stärkung an der lokalen Bäckerei. Weil wir Deppen vergessen hatten, am Campingplatz das Frühstück zu bestellen, lach. Anyway, wir sind dann vom „Campingplatz Rehbocktal“ zurück„Rast #003 – am See“ weiterlesen

Rast #002 – Meissen

OK, diesmal weiss ich, warum wir an unserem Campingplatz gelandet sind, auch wieder zig Kilometer von der eigentlichen Tour entfernt, aber das kommt später. Erstmal die Reise entlang dem Bayerischen Wald Richtung Norden. Was für eine geile Motorradstrecke. Klar sind mit den vollgepackten Bikes keine Rennen oder extreme Kurven Räubereien möglich, aber das muss ja„Rast #002 – Meissen“ weiterlesen

Rast #001- im Schwimmbad

Auf der Tour um D -also der Schlandtour- haben wir unseren ersten Übernachtung Punkt erreicht. Es ist später Nachmittag und die Karte gab einen sehr schönen Campingplatz aus an einem See, den wir dann auch angefahren sind. Warum ausgerechnet dieser Campingplatz ? In der Vorbereitungsphase zu der Tour hatte ich mir einige Plätze ausgesucht die„Rast #001- im Schwimmbad“ weiterlesen