Bikers Freedom 2021


Die Bußgelder für un-intelligentes Verhalten im Straßenverkehr sind erhöht worden. Dafür ist (soweit ich das Verstanden habe) die Verschärfung der Fahrverbote vom Tisch. 
Das haben wir eher nicht den Demonstrationen wie „Keine Sperrung vom … für Motorradfahrer“  zu verdanken, sondern eher der politischen Arbeit von Verbänden im Hintergrund, wie dem BVDM, Kuhle Wampe, Biker Union und anderen.

Klar machen Werbeagenturen, wie die von „Silent Rider“, ne Menge Wind und kommen sogar bis zum Bundestag damit, vielleicht sollten wir auch eine Marketing Agenture damit beauftragen das Bild des „Bikers“ in der Öffentlichkeit zu verbessern.

Das kostet allerdings ne Menge Geld / Zeit / Einsatz und diese Mittel fehlen den Verbänden, die bei geschätzten 4 Millionen angemeldeten Motorrädern,  mit je ca. knapp 20.000 Mitglieder völlig unterrepräsentiert sind. Ich als bekennender Fan-Boy vom BVDM (#222) kann nur jedem Biker nahelegen sich in einem Verband zu organisieren. Je mehr dabei sind, je besser ist ein Erfolg zu erreichen.

Wir müssen uns Organisieren das stimmt, aber nicht nur auf Demo’s (jaja, die sind wichtig für das  Gemeinschaftsgefühl) sondern auch in den Verbänden und Organisationen in denen die politische Arbeit gemacht wird, von Personen die sich mit der Materie auskennen und die Diplomatie auf Ihre Fahnen geschrieben haben und nicht Krawall um’s Krawall machen.

Wie weit der zusammenhalt geht, kann man an einem kleinen Gedankenexperiment sehen. Wieviel Spendengelder für die verschiedenen Motorradfahrer Verbände könnten eurer Meinung nach bei der Demo am 01.Mai. in Nürnberg eingesammelt werden ?

 

– 1 k€ – 5 k€ -10 k€ – 30 k€

 

Und jetzt eine Schätzung wieviel die Marketing Agentur „Silent Rider“ bekommen hat um das ganze bis zum Bundestag zu tragen ? Genau, ich kann mir Vorstellen das diese Aktion nicht mit 20 k€ erledigt war.

Bleibt uns Biker weiter nur der Gang auf die Straße, oder wollen wir endlich unsere Hebel auf der politischen Plattform so verstärken dass wir gehört werden ?
.

BVDM Uncategorized

Kommentar verfassen