Ab nach Bregenz

Wir sind am Samstag einfach mal nach Bregenz gefahren, grins. Zuerst aus München raus

Bregenz Tour
Unsere Tour nach Bregenz

Na klar ging es durch die „gesperrte“ Gegend in Tirol. Nicht weil wir irgend jemand nerven wollten, sondern weil es einfach eine sehr schöne Gegend ist. Und alle unsere Bikes sind unter der Lautstärke-Grenze von 95 dB.

Am Plansee entlang. Immer eine sehr sehr schöne Strecke, wenn man auf einem Ausflug ist. Das haben allerdings auch einige andere Biker gefunden, lach. Aber kein Vergleich zum Sommer,  da war es hier extrem viel VOLLER.

Oberjoch-Hindelang ist eine geniale Pass-Straße. Einfach wunderbar zu fahren. Immer wenn die Straßendarstellung auf der Karte ein mehr oder weniger verdrehter langer Wurm ist, kann man davon ausgehen, dass es schön zu fahren ist. Natürlich nur, wenn man Kurven mag. Und wenn gerade mal wieder keine Rennleitung dort ihr „Unwesen“ treibt.

Oberstaufen – Sulzberg – Wirtatobel , das ist eine wunderschöne Nebenstrecke nach Bregenz, wunderschön. Also für den Reisenden, nicht den Rasenden, denn auf der Nebenstrecke kommt man von einem mehr oder weniger schönen Dorf sofort in das nächste wunderschöne Dorf.
Wie gesagt, schöne Strecke für den Reisenden.

Ach so, auf der Rückreise haben wir den einfachen Weg über die Bahn genommen, wegen Regen. Dann ist nämlich die Nebenstrecke eher eine Rutschparty wegen „Bauern-Glatteis“.

Österreich BMW Deutchland Erlebnis Motorrad Reisen S1000XR

Kommentar verfassen