“Stinkefinger“

Ich bin mit meinem besten Freund im Sauerland unterwegs und es ist Ende Februar. Schönster blauer Himmel aber immer noch saukalt. Tja und nach einiger Zeit fahren, haben wir in der Gegend von Attendorn an einer Pommes-Schmiede angehalten. Die hatten Kaffee und den brauchten wir auch um uns die Finger zu wärmen.

Ja damals hatte ich noch keine Heizgriffe, die kamen erst als ich fast 50 wurde.

Jedenfalls stehen wir am Straßenrand neben der Pommes-Hütte und wärmen uns die Finger am Kaffee und irgendwie erzählen wir uns, welches unser KÄLTESTER Finger ist. Bei mir war es der Zeigefinger der rechten Hand, weil ich den an dem Gasgriff oft „runterhängen“ lasse.

Und mein Freund reibt sich den rechten kleinen Finger und meint „Ich glaube, dass dieser hier mein kältester Finger ist, nee warte mal der hier ist Kälter“ und streckt seinen Arm aus und zeigt seinen „Stinke-Finger“ in Richtung Straße.

Tja und da fährt gerade ein Auto vorbei, die darin Kids darin sehen einen Biker der diesen Mittelfinger ausstreckt und Unisono strecken uns dann ihre „Stinkefinger“ hin.

Wir schauen uns an und verfallen in ein brüllendes Lachen, weil die Situation eben so komisch war.

So kann man auch Missverstanden werden.

Veröffentlicht von Joerg Wenzel

Biker seit 1975

Kommentar verfassen